Angebot

Schluckstörungen/ Dysphagie

Die Dysphagie bezeichnet eine Störung des Schluckaktes beim Schlucken von Speichel, Nahrung oder Flüssigkeit. Es besteht die Gefahr beim Schlucken, dass Speichel oder Nahrung in die Atemwege gelangen. Dies kann zu Lungenentzündungen führen und im schlimmsten Fall tödlich verlaufen.

Beeinträchtigungen der Nahrungsaufnahme können durch unterschiedliche Krankheiten, Störungen verursacht werden, wie beispielsweise durch einen Schlaganfall, ALS, Morbus Parkinson, cerebrale Durchblutungsstörungen, Trauma, nach Entfernung eines Zungen- oder Kieferkarzinoms, etc.

Die Therapie von Schluckstörungen kann bei Personen mit oder ohne Trachealkanüle erforderlich sein.

« zurück zur Angebot-Übersicht

copyright © 2018 - Sprachtherapeutische Praxis Birgit Sofia Krämer

 

Sprachtherapeutische Praxis

 

Birgit Sofia Krämer

Dipl. Sprachheilpädagogin

 

Secundastraße 8

53332 Bornheim