Angebot

Dysarthrie/Dysarthrophonie

Eine Dysarthrie wird durch die Schädigung des Nervensystems zum Beispiel nach einem Schlaganfall, nach Schädel-Hirn-Trauma, sowie bei Morbus Parkinson, Multipler Sklerose, etc. verursacht.

Durch die nervliche Beeinträchtigung ist die Steuerung und Ausführung von Sprechbewegungen erschwert, daraus resultiert die Störung der Artikulation. Meistens sind auch die Atmung, die Stimmgebung und/oder die Sprechmelodie betroffen. Personen mit einer Dysarthrie sprechen oft  „verwaschen“, langsam, angestrengt und/oder monoton.

« zurück zur Angebot-Übersicht

copyright © 2018 - Sprachtherapeutische Praxis Birgit Sofia Krämer

 

Sprachtherapeutische Praxis

 

Birgit Sofia Krämer

Dipl. Sprachheilpädagogin

 

Secundastraße 8

53332 Bornheim